Vorträge und Moderationen / Presentaciones / Presentações / Presentations: 

Januar 2017

              Moderation der Buchvorstellung Vías Paralelas  von José Miguel Barajas García (Mex.). (17.01.2017, La Rayuela, Berlin; Link)

November 2016

Moderation der Buchvorstellung Polifonias Marginais (Hg. Lucía Tennina, Mário Medeiros, Érica Peçanha, Ingrid Hapke, editora Aeroplano, Brasilien, 2015), zusammen mit Ingrid Hapke. (16.11.2016, A Livraria, Berlin; Link)

Oktober 2016

Organisation und Moderation der Vorstellung der deutschsprachigen Buchprojekte von Mantis Editores (Guadalajara, Mexiko) mit Untersützung des spanischsprachigen Antiquariats La Escalera und in Zusammenarbeit mit Claudia Wente. U.a. Vorstellung von Claustro/Kloster (Text: Lucero Alanís, Übersetzung: Christiane Quandt). (24.10.2016, REH Geyersbach, Berlin; Link).

Juli. 2016

 Moderation der Lesung in spanischer Sprache von Claudia Sierich mit ihrem Gedichtband Sombras de Paraíso in der spanischsprachigen Buchhandlung La Rayuela, Berlin (8.7.216).

Juni 2016

 Moderation der Vorstellung der neunten Ausgabe der mehrsprachigen Zeitschrift alba. lateinamerika lesen mit den Dichtern Wingston González, Luis Felipe Fabre und Sergio Raimonde sowie ihren Übersetzern Timo Berger und Rike Bolte in in der Kultur-Taverne "Terzo Mondo", Berlin (5.6.2016).

Nov. 2015

Leitung und Durchführung des Übersetzungsworkshops des mobilen lateinamerikanischen Poesiefestivals Latinale in Zusammenarbeit mit Dr. Rike Bolte und Fernanda Nacif.

Mai 2014            

Aktive Teilahme am Rahmenprogramm der Verleihung des Europäischen Übersetzerpreises durch die Stadt Offenburg als "Gläserne Übersetzerin" mit einer Präsentation zu übersetzungsrelevanten Besonderheiten des Textes Memorias de un soldado desconocido. Autobiografía y Antropología de la violencia. Instituto de Estudios peruanos, Lima 2013, von Lurgio Gavilán Sánchez. Badische Zeitung Lahrer Zeitung

Dez. 2011

Aktive und organisatorische Teilnahme an der Tagung Novas Vozes - Junge Literatur aus Brasilien mit dem Vortrag "Flores Azuis/ Budapeste: Kulturelle Translationen und Horizontverweigerungen bei Carola Saavedra und Chico Buarque." Veranstaltungsseite Berlinda.org

Okt. 2011

Teilnahme bei der Tagung Postcolonial Studies: Wir Deutsche sind pünktlich, alle anderen sind anders. Zur Konstruktion von Stereotypen und Alteritäten der Friedrich-Ebert-Stiftung mit dem Vortrag: "Postkoloniale Translationstheorien am Beispiel einer Teilübersetzung des Romans Toda terça von Carola Saaverdra." 

Apr. 2011            

Aktive Teilnahme am 18. Deutschen Hispanistentag in Passau zusammen mit Susanne Klengel mit dem Beitrag: "En busca de Klingsor de Jorge Volpi: “instinto de universalidad" del traductor versus insinuaciones de una hegemonía lingüística.

Andere Vorträge / Otras conferencias / Outras palestras / Other topics:

Mai 2015            

Teilnahme an der Jahrestagung des Studienkreises Rundfunk und Geschichte "Geschichte(n), Repräsentationen, Fiktionen – Medienarchive als Gedächtnis- und Erinnerungsorte" mit dem Vortrag: "Argentinische Radio-Sounds als fiktionale und dokumentarische Orte der Erinnerung in Cómo me hice monja (Wie ich Nonne wurde) von César Aira".

März 2015          

Teilnahme am 20. deutschen Hispanistentag an der Universität Heidelberg mit dem Vortrag: "La radio como máquina literaria – el Estridentismo y su historia radial".

Feb. 2015         

Teilnahme an der Tagung "Treueschwur und Realitätsverlust. Phasen und Dispositive auditiver Medienkultur", 2. Jahrestagung der AG Auditive Kultur und Sound Studies (Gesellschaft für Medienwissenschaft) mit dem Vortrag: "Literarische Erinnerungen an die mexikanischen 'radio days': "Las batallas en el desierto" (1981) von José Emilio Pacheco."

Aug. 2014           

Aktive Teilnahme an der Summerschool – Immersion – Illusion: zur Dynamik von Wirklichkeitssubstitution in spanischer und hispanischer Literatur, Film  und Kunst. Mit dem Vortrag "Inmersiones intra-literarias en Manuel Puig."

Jan. 2015            

Organisation und Teilnahme an der Tagung Amazônia – Modernidade polifônica e espaços culturais mit dem Vortrag "Beethoven na floresta: uma intervenção surrealista em Alejo Carpentier?"

Sept. 2013

Teilahme an der "Jounée d'Etude Doctorale: Mise(s) en Monde(s) - Modèles et représentations dans l'Amérique Latine contemporaine" in  Montpellier mit dem Vortrag "Traducciones intermediales y juegos (neo-) barrocos: la radio en Alejo Carpentier, Guillermo Cabrera Infante y Luis Rafael  Sánchez."

Sept. 2013         

Aktive Teilnahme am X. Deutschen Lusitanistentag in Hamburg mit dem Vortrag "Die Strafe der Echo: das Radio und andere mediale Stimmen in brasilianischen Romanen."

Jan. 2013             

Teilnahme an der Nachwuchstagung "I Coloquio Internacional de Jóvenes Investigadoes de Literatura Hispanoamericana. Desafíos y Travesías del Siglo XXI" an der Universidad Complutense de Madrid mit dem Beitrag "Discursos manipulativos mediante el medio de la radio dentro de Pantaleón y las visitadoras (1973) y Lost City Radio (2001)."

April 2013

Teilnahme an der ADLAF-Tagung: Brasilien, Land der Gegenwart mit dem Vortrag "Inszenierungen von Radio und Radiostimmen in brasilianischen Romanen."

März 2013           

Teilnahme am XI. Forschungstag Lateinamerika / Iberische Halbinsel mit dem Beitrag: "Radiostimmen auf Papier. Die Präsenz sekundärer Oralität in latein-amerikanischen Romanen."

Dez. 2010            

Aktive und organisatorische Teilnahme an der Nachwuchstagung "Die Lust am Text – El placer del texto: Novísimas Literaturas Latinoamericanas" am LAI mit dem Vortrag: "Leerstellen, Tatsachen und das Ende der Geschichte (Ricardo Chávez-Castañeda La conspiración idiota, 2003)."